Kooperation mit der KVHS Holzminden: Unterstützung von Umschulungsmaßnahmen zur Produktionsfachkraft Chemie

Ein Bericht aus "meine-onlinezeitung.de"

Einen zweiten Projekt-Durchlauf der Umschulungsmaßnahme „Produktionsfachkraft Chemie“ hat die Kreisvolkshochschule Holzminden vor kurzem gestartet. Innerhalb von sechzehn Monaten findet in enger Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit, der Georg-Von-Langen-Schule Holzminden und der Firma Symrise AG diese Umschulung statt.

Zusätzlich konnte die Firma Heller Leder aus Hehlen als Kooperationspartner gewonnen werden. Bei dem Berufsbild der Produktionsfachkraft Chemie handelt es sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf. Die Umschüler werden die Maßnahme mit einer offiziellen Prüfung vor der IHK abschließen. Die Gruppe der Umschüler setzt sich zusammen aus Mitarbeitern verschiedener Produktionsbereiche der Firma Symrise und qualifizierungsberechtigten Arbeitssuchenden der Bundesagentur für Arbeit.

Siebzehn Männer im Alter von 24 bis 43 Jahren sind am ersten Projekttag „eingeschult“ worden. Seit Maßnahme-Beginn erhielten sie - zusätzlich zum Berufsschulunterricht - an drei Tagen in der Woche Qualifizierungseinheiten bei der KVHS. Neben Chemie und Mathematik wurden Inhalte in Word und Excel, sowie im Bereich der sozialen und personellen Kompetenzen geschult. Nach dem sechswöchigen Einführungsteil startete die erste Praxisphase bei der Firma Symrise und der Firma Heller Leder. Vorab erhielten alle Umschüler eine umfassende Gesundheitsbelehrung. Weiterhin wurden die Teilnehmer mit Arbeitskleidung ausgestattet. In einem rotierenden System durchlaufen die Umschüler bei der Firma Symrise die Abteilungen Produktion Fragrances, Flavor Compounding Powder und Flavor Compounding Liquid. Parallel findet weiterhin der Unterricht an der Berufsbildenden Schule statt.

Die KVHS begleitet die Teilnehmer der Umschulung mittels umfassendem, individuellem Coaching und Stützunterricht in Mathematik und Chemie, bevor es im Juni im Rahmen von Blockwochen eine weitere fachtheoretische und fachpraktische Qualifizierung bei der KVHS geben wird. Bei Fragen zur Umschulung gibt die Kreisvolkshochschule Holzminden Corinna Schmidt, Tel.: 05531 – 7045717 bzw. E-Mail: Auskunft.

Zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung